Groupe PSA erhält Auszeichnung von Automotive News Europe | Medien PSA Österreich

Groupe PSA erhält Auszeichnung von Automotive News Europe

download-pdf
download-image
download-all
Di, 14/06/2016 - 07:45

•      Die Groupe PSA wurde für die Umsetzung ihres Strategieplans „Back in the Race“ ausgezeichnet.

•      Der Kongress Automotive News hatte zu diesem Anlass am 7. und 8. Juni 2016 wichtige Akteure der europäischen Automobilindustrie zusammengebracht.

•      Die AWARDS L.E.A.D.E.R. würdigen einen Hersteller, einen Zulieferer und einen Händler.



Die Groupe PSA wurde in der Kategorie „Hersteller“ für die vorbildliche Umsetzung ihres Strategieplans ausgezeichnet. Der Plan ermöglichte es, in Rekordzeit wirtschaftlich wieder auf Kurs zu kommen.

Die AWARDS L.E.A.D.E.R. von Automotive News Europe und AIC (Automotive Intelligence Center) würdigen jedes Jahr die vorbildlichsten Akteure in der Automobilbranche. Die Preisverleihung fand in den Räumlichkeiten der BMW-Welt in München statt.

Jason Stein, Chefredakteur und Verleger von Automotive News, lobte „den Erfolg des Restrukturierungsplans ‚Back in the Race‘, der nach schwierigen Jahren die wirtschaftliche Erholung der Groupe PSA beschleunigt hat. Die Strategie sah insbesondere vor, die Preisgestaltung der Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles zu verbessern und die Wettbewerbsfähigkeit von PSA in Europa zu steigern. Hierfür wurde die gesamte industrielle Struktur und ihre Arbeitsabläufe optimiert. Dank des Strategieplans erzielte PSA in nur zwei Jahren jene operative Gewinnmarge, die in fünf Jahren erreicht werden sollte.“

Denis Martin, Leiter der Region Europa der Groupe PSA, erhielt den Preis im Namen von PSA. Er bekräftigte, dass „die Auszeichnung das Engagement sämtlicher Mitarbeiter der Gruppe ehrt, die in Europa und weltweit den Plan ‚Back in the Race‘ umgesetzt haben. Die Auszeichnung stärkt die Motivation des Teams in der Ausführung des neuen Strategieplans ‚Push to Pass‘.“

Scroll