Groupe PSA wählt „Punch Powertrain“-Technologie für zukünftige elektrifizierte Getriebe | Medien PSA Österreich

Groupe PSA wählt „Punch Powertrain“-Technologie für zukünftige elektrifizierte Getriebe

download-pdf
download-image
download-all
Di, 08/05/2018 - 14:45
(126 Ansichten)

• Im Rahmen der Elektrifizierungsstrategie der Groupe PSA wurde Punch Powertrain ausgewählt, die neueste Generation patentierter e-DCT bis 2022 zu liefern.
• Dieses elektronische Doppelkupplungsgetriebe – Hybrid DT2 – mit einem 48V Motor kommt zukünftig bei Mild-Hybrid-Elektrofahrzeugen zum Einsatz.
• Beide Konzerne befinden sich in Gesprächen bezüglich der Fertigung in einem der PSA Werke und der Ausweitung ihrer Geschäftsbeziehungen.



Die Groupe PSA beschleunigt ihren Wandel hin zu elektrifizierten Fahrzeugen (Mild-Hybride, Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride) mit dem klaren Ziel, die gesamte Produktpalette bis 2025 in einer elektrifizierten Variante anbieten zu können. In diesem Zusammenhang ist die Auswahl von Punch Powertrain als Lieferant von elektrischen Antrieben der nächsten Generation eine strategische Entscheidung.

Best in Class Doppelkupplungsgetriebe (DCT)

Der Hauptgrund für die Kooperation liegt im innovativen und patentierten Aufbau der Doppelkupplungsgetriebe von Punch Powertrain. Dieser Aufbau benötigt weniger Komponenten und ist dadurch leichter und kompakter. Darüber hinaus bietet das Punch Powertrain DCT eine hervorragende Leistung sowie einen sehr geringen Kraftstoffverbrauch zu wettbewerbsfähigen Kosten. Die nächste Generation dieser Komponenten mit einer 48V-Motorkonfiguration wird von der Groupe PSA in ihre Fahrzeuge eingebaut.

Mit diesem Doppelkupplungsgetriebe (DCT) wird eine neue Referenz für alle konkurrierenden DCTs im Segment der Pkw und leichten Nutzfahrzeuge geschaffen, die sich durch herausragende Eigenschaften auszeichnet.

Starke Kundenorientierung und Investitionen bei Punch Powertrain

Um den Anforderungen eines Projekts dieser Größe gerecht zu werden, hat Punch Powertrain umfangreiche Investitionen getätigt, darunter die Übernahme des Leistungselektronik-spezialisten Apojee.

Internationale Wachstumsstrategie von Punch Powertrain

Der Vertrag mit der Groupe PSA ist für Punch Powertrain ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum globalen Automobilzulieferer. Um ein nachhaltiges und kontinuierliches Wachstum zu sichern, konzentriert sich das Unternehmen auf zwei Ziele: die Erweiterung des Produktportfolios und den Aufbau eines weltweiten Kundenstammes auf den globalen Märkten. Mit der Groupe PSA als erstem europäischen Großkunden erfüllt Punch Powertrain sein zweites Ziel: die Sicherung seiner Position in Europa und die Erweiterung seiner globalen Präsenz.

 

 

Über die Groupe PSA
Die Groupe PSA bietet einzigartige Fahrerlebnisse und innovative Mobilitätslösungen, um den Erwartungen seiner Kunden Rechnung zu tragen. Mit seinen fünf Marken − Peugeot, Citroën, DS Automobiles, Opel und Vauxhall − und einem breiten, vernetzten Service- und Mobilitätsangebot mit der Marke Free2Move will der PSA Konzern zum führenden Automobilhersteller und bevorzugten Mobilitätsanbieter seiner Kunden werden. Das Unternehmen ist einer der Pioniere bei autonomen und vernetzten Fahrzeugen. Zu den Aktivitäten der Gruppe gehören mit Banque PSA Finance auch Finanzdienstleistungen sowie mit Faurecia die Fahrzeugausstattung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.groupe-psa.com/en/ 

Pressewebsite: http://at-media.groupe-psa.com/

Twitter: @GroupePSA

 

Internationaler Pressekontakt
Laure de Servigny
Telefon: +33 6 70 18 88 75
laure.deservigny@mpsa.com

 

Österreichischer Pressekontakt
Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA
Leitung Public Relations, Groupe PSA in Österreich
Tel.: +43-(0)1-34 781-3010 | mobil: +43-(0)-676 83 494 300
christoph.stummvoll@mpsa.com

Scroll