Reale Verbrauchswertmessungen der Groupe PSA mit ECOBEST 2017 AWARD ausgezeichnet | Medien PSA Österreich

Reale Verbrauchswertmessungen der Groupe PSA mit ECOBEST 2017 AWARD ausgezeichnet

download-pdf
download-image
download-all
So, 11/02/2018 - 23:00

Das von der Groupe PSA im Interesse von fairen und transparenten Verbraucherinformationen bei Peugeot, Citroen und DS Automobiles entwickelte Testprotokoll zur Ermittlung der realen Spritverbräuche von Fahrzeugen der Marken Peugeot, DS und Citroën erhielt die Auszeichnung „ECOBEST 2017. 

Der Award wurde am 7. Februar 2018 im Rahmen der AUTOBEST 2018 Gala (www.autobest.org) im Großen Festspielhaus in Salzburg von Mathias GABLER, Direktor Groupe PSA Schweiz-Österreich in Empfang genommen.

 Das Testprotokoll informiert Kunden über die durchschnittlichen Verbrauchswerte von Fahrzeugen, ist reproduzierbar und basiert auf belastbaren Daten im Realbetrieb. Die Ergebnisse für 1000 Modellversionen sind öffentlich und auf den Markenwebsites abrufbar. Somit kann jeder Kunde und Interessent bereits vor Fahrzeugkauf seinen voraussichtlichen realen Spritverbrauch unter Berücksichtigung seiner Fahrgewohnheiten abrufen. 

Das Protokoll wurde in Zusammenarbeit mit den beiden Nichtregierungsorganisationen Transport and Environment (T&E), die als Dachorganisation des VCÖ fungiert, sowie France Nature Environnement (FNE) entwickelt und von Bureau Veritas beaufsichtigt, das die Richtigkeit und Integrität der Ergebnisse bestätigte.



Die Groupe PSA hatte Ende 2015 mit der Entwicklung des ersten Testprotokolls für den Realverbrauch begonnen, unterstützt durch die beiden Nichtregierungsorganisationen T&E sowie FNE und überwacht durch den globalen Zertifizierungsdienstleister Bureau Veritas. Nach 18 Monaten und über 430 Testfahrten mit mehr als 60 Fahrzeugen und einer Gesamtstrecke von mehr als 40.000 Kilometern ermöglichen die Messungen eine Einschätzung des Kraftstoffverbrauchs unter realen Fahrbedingungen für über 1.000 Fahrzeugkonfigurationen von Peugeot, Citroën und DS Automobiles. Diese gemeinsame Initiative – eine Weltpremiere in der Automobilindustrie – wurde nun mit dem diesjährigen Preis „ECOBEST 2017“ ausgezeichnet.

ECOBEST 2017 ist eine bedeutende Auszeichnung für Technologien, Maßnahmen und Programme zum Schutz der Umwelt. Sie wird im Namen von AUTOBEST durch eine Jury verliehen, die mittlerweile 31 europäische Staaten repräsentiert.

AUTOBEST begrüßte die Initiative der Groupe PSA in Zusammenarbeit mit T&E, FNE und Bureau Veritas: „Zum ersten Mal in der Branche entwickelt ein Automobilhersteller eine wissenschaftliche Methode zur Messung des Realverbrauchs. In einer Zeit, in der Angaben zum Normverbrauch durchweg im Verdacht der Praxisferne stehen, zeigt das PSA Projekt die Entschlossenheit des französischen Automobilherstellers zu Fairness und Transparenz gegenüber Verbrauchern.“

Die Entwicklung eines Testprotokolls zum Kraftstoffverbrauch unter realen Bedingungen bestand aus umfangreichen Testmaßnahmen mit dem Ziel, 80 % der von den Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles verkauften Fahrzeuge sowohl im Bereich Pkw als auch im Bereich leichter Nutzfahrzeuge abzudecken.

Die an Pkw durchgeführten Tests haben einen durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 5,8 l/100 km ergeben und bestätigen damit eine durchschnittliche Abweichung zu den offiziellen Zahlen in der Typenzulassung um 1,74 l/100 km. Die Ergebnisse zeigen, dass die PEMS*-Tests (PEMS = Portable Emissions Measurement System (tragbares Emissionsmessgerät)) eine belastbare, repräsentative und reproduzierbare Basis zur Messung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen unter realen Bedingungen darstellen. Die Ergebnisse sind auf Abweichungen bis zu 0,3l/100 km genau.

Die gemäß dem Protokoll durchgeführten Messungen liefern mehrere relevante Informationen:

•  Der Verbrauch von Dieselfahrzeugen ist um 1,5 Liter/100 km geringer als bei Benzinmotoren.

•  In der Stadt ist die Abweichung zwischen den Zulassungswerten und den Daten unter realen Bedingungen für Diesel (2,4 Liter/100 km) und Benzin (2,5 Liter/100 km) in der Betrachtungsweise Liter/100 km identisch, jedoch im relativen Vergleich beim Diesel (53 %) höher als beim Benzinmotor (42 %).

•  Die Effizienz eines Dieselfahrzeugs ist weniger von der Fahrweise abhängig als beim Benzinmotor.

•  Die Tests zeigen außerdem, dass der On-Board-Computer dem Fahrer verlässliche Informationen zur Verfügung stellt.

Das Testprotokoll lässt sich besonders gut reproduzieren und seine Abweichungstoleranz liegt bei nur ± 3 %. Die etwa 1.000 Ergebnisse entsprechen nicht nur den internen PSA Kundendaten, sondern auch den von Fahrern selbst auf allgemein im Internet zugänglichen Datenbanken veröffentlichten Daten, wie zum Beispiel auf der deutschen Plattform www.spritmonitor.de. Die Spritmonitor-Ergebnisse liegen innerhalb einer Abweichung von ± 0,2 Litern pro 100 gefahrenen Kilometern.

Mit diesem Testprotokoll stellt PSA seinen Kunden vollständige und transparente Informationen bezüglich des Kraftstoffverbrauchs von Modellen der Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles zur Verfügung.

Die an 60 Modellen durchgeführten Messungen ermöglichen eine Schätzung des tatsächlichen Verbrauchs für mehr als 1.000 Versionen von Fahrzeugen der Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles. Bei den Schätzungen für jedes Modell wurde jeweils der gleiche Motor und das gleiche Getriebe in Kombination mit drei Varianten verwendet: Karosserie, Ausstattung und Reifengröße.

Peugeot, Citroën und DS Automobiles bieten ihren Kunden damit die Möglichkeit, den durchschnittlichen Verbrauch unter realen Bedingungen über die Internetauftritte der jeweiligen Marken zu überprüfen. Ein webbasiertes Modul ermöglicht es ihnen, die Daten für das eigene Modell anhand von fahrzeugspezifischen Daten (Karosserie, Ausstattungslinie, Schaltung und Reifenart) aufzurufen.

Zusätzlich kann jeder Kunde seinen eigenen Verbrauch anhand seiner individuellen Fahrzeugnutzung (Anzahl Passagiere, Beladung, Fahrverhalten usw.) schätzen lassen. Dieses Modul steht jetzt über die Internetauftritte der jeweiligen Marken in zwölf Ländern Europas zur Verfügung.

Die Ergebnisse sind auf den jeweiligen Markenwebsites abrufbar:

Für Peugeot: www.peugeot.at/marke-und-technologie/nutzungsverbrauch.html

Für Citroën: www.citroen.at/technologien/verbrauch-bei-betrieb.html

Für DS Automobiles: www.dsautomobiles.at/markenwelt/nutzungsverbrauch.html

 

Über die Groupe PSA

Die Groupe PSA bietet einzigartige Fahrerlebnisse und innovative Mobilitätslösungen, um den Erwartungen seiner Kunden Rechnung zu tragen. Mit seinen fünf Marken − Peugeot, Citroën, DS Automobiles, Opel und Vauxhall − und einem breiten, vernetzten Service- und Mobilitätsangebot mit der Marke Free2Move will der PSA Konzern zum führenden Automobilhersteller und bevorzugten Mobilitätsanbieter seiner Kunden werden. Das Unternehmen ist einer der Pioniere bei autonomen und vernetzten Fahrzeugen. Zu den Aktivitäten der Gruppe gehören mit Banque PSA Finance auch Finanzdienstleistungen sowie mit Faurecia die Fahrzeugausstattung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.groupe-psa.com/en/ 

Pressewebsite: http://at-media.groupe-psa.com/

Twitter: @GroupePSA

Pressekontakt

Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA

Leitung Public Relations, Groupe PSA in Österreich

Tel.: +43-(0)1-34 781-3010 | mobil: +43-(0)-676 83 494 300

christoph.stummvoll@mpsa.com

 

 

Über Transport & Environment (T&E)

Seit ihrer Gründung im Jahr 1990 ist Transport & Environment (T&E) die führende NGO in Europa, die sich für einen sauberen Transport einsetzt. T&E vertritt 53 Organisationen aus 26 Ländern in ganz Europa und war an hochrangigen politischen Veränderungen auf EU-Ebene, z.B. zur nachhaltigeren Gewinnung von Biokraftstoffen und zu verpflichtenden Standards für sparsamere Pkw, beteiligt. www.transportenvironment.org

Pressekontakt

Telefon: +32 4 84 27 87 91

 

 

Über France Nature Environnement

France Nature Environnement ist der französische Dachverband für Natur- und Umweltschutzvereinigungen. Als solcher spricht er für mehr als 3.500 Verbände, die sich in 74 Mitgliedsorganisationen aufteilen und überall in Frankreich und den französischen Überseegebieten tätig sind. France Nature Environnement: Überall da, wo die Natur uns braucht. www.fne.asso.fr               
Pressekontakt

Telefon: + 33 6 01 00 31 28

 

 

Über Bureau Veritas

Bureau Veritas ist ein weltweit führender Anbieter von Überprüfungen, Zertifizierungen und Labordienstleistungen. Zur Leistungssteigerung seiner Kunden sorgt Bureau Veritas mit seinen Dienstleistungen und innovativen Lösungen dafür, dass Vermögenswerte, Produkte, Infrastrukturen und Prozesse der Kunden bestimmte Standards und Vorgaben hinsichtlich Qualität, Gesundheit und Sicherheit, Umweltschutz und sozialer Verantwortung einhalten. Das Unternehmen beschäftigt 73.000 Mitarbeiter an 1.400 Standorten und Labors weltweit. www.bureauveritas.fr

Pressekontakt

Telefon: +33 1 55 24 76 01

Scroll