Die Groupe PSA startet Free2Move Carsharing und Mobilitätsservices in den USA in Washington, D.C. | Medien PSA Österreich

Die Groupe PSA startet Free2Move Carsharing und Mobilitätsservices in den USA in Washington, D.C.

download-pdf
download-image
download-all
Do, 25/10/2018 - 08:30

• Am 25. Oktober startet die Groupe PSA ihre Free2Move-Carsharing-Services in Washington, D.C. Mit diesem „Free-Floating-Service“ (ohne feste Stationen) können Autofahrer rund um die Uhr auf eine Flotte von 600 Fahrzeugen zugreifen, die über alle acht Bezirke verteilt im District of Columbia an öffentlichen Straßen geparkt sind.



Mit nur wenigen Klicks ist für neue Mitglieder der Zugriff auf die benutzerfreundliche Free2Move-Carsharing-App und damit auf die Autos möglich. Mit einer gültigen Fahrerlaubnis und gegen 10 $ Mitgliedsbeitrag können User ganz einfach ein Auto für Minuten, Stunden oder Tage buchen, um von A nach B zu kommen. Die App hält alle nötigen Funktionalitäten bereit, um die Fahrzeuge in der ganzen Stadt zu finden, zu buchen, zu öffnen, abzuschließen sowie zu zahlen. Mit diesem „Free-Floating-Prinzip“ (ohne Kopplung der Fahrzeuge an feste Stationen) genießen die Nutzer maximale Freiheit. Die Free2Move-Carsharing-App berechnet für den User stets die geringstmögliche Gebühr. Es fallen weder Gebühren für verspätete Rückgabe noch Berechnungen pro Fahrt oder Versicherungskosten an. Die kalkulierten Kosten basieren auf einer Nutzungsleistung von 500 Meilen. Park- und Tankkosten sind ebenso im Service inklusive wie die Versicherung für Fahrer ab 21 Jahren.

• Free2Move-Carsharing ist ein Service der Marke Free2Move. Knapp zwei Jahre nach Einführung bietet Free2Move Mobilitätslösungen in zwölf Ländern mit insgesamt 65.000 Fahrzeugen (Autos, Motorroller und Fahrräder) für 1,5 Millionen Kunden weltweit.

• Als neuer „urbaner Mobilitätspartner“ hält Free2Move für die Kunden in Washington, D.C. über die Free2Move-Carsharing-App mit Bird, Capital Bikeshare, car2go, Jump, Lime, Skip und Uber die gesamte Bandbreite an Mobilitätslösungen bereit.

„Der Start von Free2Move Carsharing in Washington, D.C. stellt den ersten Schritt unseres Zehn-Jahres-Plans zum Eintritt in den nordamerikanischen Markt dar. Dies ist auch Teil unseres Strategieplans ‚Push to Pass‘“, sagt Larry Dominique, President und CEO Groupe PSA North America. „Mit unserer speziellen Einführungsstrategie ‚Service first‘ setzen wir darauf, uns auf diesem Markt ganz pragmatisch und mit Bedacht wieder zu etablieren. Sie hilft uns dabei, den Markt und die Kundenbedürfnisse besser zu verstehen.“

„Washington, D.C. war aufgrund der Bevölkerung, der Verkehrsdichte und der großen Anzahl an Mobilitätsmöglichkeiten eine naheliegende Wahl für unseren Start“, erläutert Michel Stumpe, President und CEO Groupe PSA North America Carsharing. „Sobald sich unser Service im Mobilitätsumfeld von D.C. etabliert hat, nutzen wir diese Erfahrung, um in weiteren neuen Märkten zu wachsen.“

Video zum Free2Move-Service in Washington, D.C.

 

Pressekontakte

Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA
Leitung Public Relations, Groupe PSA in Österreich
Tel.: +43-(0)1-34 781-1620 | mobil: +43-(0)-676 83 494 300
christoph.stummvoll@mpsa.com

Lukas HASSELBERG
Manager Public Relations
Opel Österreich-Schweiz
Tel.: +41 (0)44 828 28 42
Mobil: +41 (0)79 322 09 74
lukas.hasselberg@opel.com

Scroll