Alle PKW der Groupe PSA nach neuem WLTP-Labortest zertifiziert und bereits bestellbar | Medien PSA Österreich

Alle PKW der Groupe PSA nach neuem WLTP-Labortest zertifiziert und bereits bestellbar

download-pdf
download-image
download-all
Do, 30/08/2018 - 11:15

• Alle PKW der Marken Peugeot, Citroën, DS Automobiles, Opel und Vauxhall sind nach dem neuen Labortestverfahren WLTP1 zertifiziert, das einen realistischeren Kraftstoffverbrauch widerspiegelt.
• Die Groupe PSA ist Vorreiter bei der Umsetzung der strengeren Standards dank vorausschauender technologischer Entscheidungen, welche im Hinblick auf die neuen Vorschriften zu selektiver katalytischer Reduktion (SCR) und Partikelfiltern (GPF) getroffen wurden.



Gilles Le Borgne, Executive Vice President for Quality and Engineering der Groupe PSA: „Dank unserer technologischen Entscheidungen hinsichtlich der Schadstoffemissionen, darunter die 2013 eingeführte selektive katalytische Reduktion (SCR) für alle Dieselmotoren und die kürzlich eingeführten Partikelfilter (GPF) für Benzinmotoren mit Direkteinspritzung, können wir unseren Kunden vorschriftenkonforme und umweltfreundliche Fahrzeuge anbieten. Damit unterstreichen wir unsere Führungsrolle bei der Reduzierung von Emissionen.“

Dem WLTP-Verfahren liegt ein strengerer und längerer Testzyklus zugrunde, der entwickelt wurde, um im Vergleich zum bisherigen NEFZ-Testverfahren realitätsnähere Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Werte zu ermitteln.

Der nächste Schritt wird der zukünftige Euro 6d-TEMP-Standard sein, der im September 2019 in Kraft tritt. Dabei werden auch die unter realen Fahrbedingungen auf offenen Straßen gemessenen Schadstoffemissionen (NOx, PN2) − d.h. die „Real Driving Emissions“ (RDE) − berücksichtigt.

In Österreich entsprechen bereits heute beinahe 100% des PKW-Fahrzeugangebots der Groupe PSA dem Standard Euro 6d-TEMP.

Seit 2015 unterstützt die Groupe PSA öffentlich die Implementierung des WLTP-Verfahrens. Darüber hinaus demonstriert die Groupe PSA seit 2016 einzigartige Transparenz, indem sie auf den Webseiten von Peugeot, Citroën und DS Automobiles die Kraftstoffverbrauchsdaten von mehr als 1.000 Modellen unter realen Fahrbedingungen und später auch die Daten zu den NOx- und PN-Emissionen veröffentlicht hat. Mit diesen detaillierten Informationen können Kunden unter Angabe ihrer spezifischen Nutzungsdaten den Kraftstoffverbrauch ihres eigenen Fahrzeugs berechnen.

Die Daten basieren auf einem Protokoll, das gemeinsam mit zwei NGOs (T&E und FNE3) entwickelt und von einem unabhängigen Dritten (Bureau Veritas) zertifiziert wurde.


1 Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure
2 Partikelanzahl
3 Transport and Environment – France Nature Environnement

 

Über die Groupe PSA
Die Groupe PSA bietet einzigartige Fahrerlebnisse und innovative Mobilitätslösungen, um den Erwartungen seiner Kunden Rechnung zu tragen. Mit seinen fünf Marken − Peugeot, Citroën, DS Automobiles, Opel und Vauxhall − und einem breiten, vernetzten Service- und Mobilitätsangebot mit der Marke Free2Move will der PSA Konzern zum führenden Automobilhersteller und bevorzugten Mobilitätsanbieter seiner Kunden werden. Das Unternehmen ist einer der Pioniere bei autonomen und vernetzten Fahrzeugen. Zu den Aktivitäten der Gruppe gehören mit Banque PSA Finance auch Finanzdienstleistungen sowie mit Faurecia die Fahrzeugausstattung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.groupe-psa.com/en/ 

Pressewebsite: http://at-media.groupe-psa.com/

Twitter: @GroupePSA

 

Internationaler Pressekontakt
Laure de Servigny
+33 6 70 18 88 75
laure.deservigny@mpsa.com

 

Österreichischer Pressekontakt
Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA
Leitung Public Relations, Groupe PSA in Österreich
Tel.: +43-(0)1-34 781-3010 | mobil: +43-(0)-676 83 494 300
christoph.stummvoll@mpsa.com

Scroll