Silvia RIEGER ist neuer Managing Director GROUPE PSA Austria | Medien PSA Österreich

Silvia RIEGER ist neuer Managing Director GROUPE PSA Austria

download-pdf
download-image
download-all
Di, 05/11/2019 - 14:30

Per sofort übernimmt MMag. Silvia RIEGER (41) als neuer Managing Director Groupe PSA Austria die Importgeschäftstätigkeiten der Groupe PSA mit ihren Automobilmarken Citroën, DS, Opel und Peugeot in Österreich.

RIEGER folgt damit auf Ian HUCKER (49), der nach der erfolgreichen Übertragung der Schweizer Geschäftstätigkeiten an die Emil Frey AG eine neue Aufgabe innerhalb der Gruppe übernehmen wird.

Silvia RIEGER blickt in ihrer Karriere auf viele Jahre Erfahrungen innerhalb der Groupe PSA zurück. Sie leitete die After Sales Aktivitäten der Groupe PSA in Österreich und der Schweiz, bevor sie zuletzt als Direktorin der Marke PEUGEOT in Österreich tätig war.

RIEGER wird nun in ihrer neuen Funktion das gesamte Österreich-Importgeschäft der Groupe PSA verantworten und direkt an Maxime PICAT, Executive Vice President, Director Europe Region der Groupe PSA, berichten.



Silvia RIEGER, Managing Director Groupe PSA Austria, dazu: „Die Automobilwirtschaft befindet sich in turbulenten Zeiten, viele Veränderungen stehen noch bevor, die alle Bereiche im Automobilsektor betreffen werden. Es freut mich sehr, dass ich jetzt die Österreich-Verantwortung übernehmen kann. Das B2B-Geschäft, der Aufbau aller Aktivitäten rund um die Elektrifizierung unserer Fahrzeugmodelle sowie die Einhaltung der neuen CO2-Ziele für alle unsere Marken in Österreich zu gewährleisten, werden die wichtigsten Prioritäten für die nächsten Jahre sein.“

Ian HUCKER, der bislang die Funktion Managing Director Groupe PSA Austria-Switzerland innehatte, dazu: „Nach der Übergabe des Schweizer Geschäftsbereichs an die Emil Frey AG ist es nun an der Zeit, die Führung der Importgesellschaft weiter zu geben. Ich freue mich sehr, dass mit Silvia RIEGER eine sehr kompetente und erfahrene Automobilmanagerin als Nachfolgerin die Geschäftstätigkeiten in Österreich übernehmen wird. Mit der weiteren Fokussierung des Geschäfts auf B2B, der Elektrifizierung und der Einhaltung der CO2-Ziele ab 2020 warten große Herausforderungen auf sie. Ich wünsche Ihr dazu viel Erfolg und persönlich alles Gute.“

Die Nachfolge in der Funktion des Direktors der Marke PEUGEOT in Österreich wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

Foto: MMag. Silvia RIEGER, Managing Director Groupe PSA Austria

Fotocredit: © Groupe PSA Austria

 

Über die Groupe PSA

Die Groupe PSA bietet einzigartige Fahrerlebnisse und innovative Mobilitätslösungen, um den Erwartungen seiner Kunden Rechnung zu tragen. Mit seinen fünf Marken − Peugeot, Citroën, DS Automobiles, Opel und Vauxhall − und einem breiten, vernetzten Service- und Mobilitätsangebot mit der Marke Free2Move will der PSA Konzern zum führenden Automobilhersteller und bevorzugten Mobilitätsanbieter seiner Kunden werden. Das Unternehmen ist einer der Pioniere bei autonomen und vernetzten Fahrzeugen. Zu den Aktivitäten der Gruppe gehören mit Banque PSA Finance auch Finanzdienstleistungen sowie mit Faurecia die Fahrzeugausstattung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.groupe-psa.com/en/ 

Pressewebsite: http://at-media.groupe-psa.com/

Twitter: @GroupePSA

 

Pressekontakt:

Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA

Head of Communication Groupe PSA Austria

mobil: +43-(0)676 83 494 300

christoph.stummvoll@mpsa.com

Twitter: @chstummvoll

Scroll