Weiterentwicklung im Global Executive Committee der Groupe PSA | Medien PSA Österreich

Weiterentwicklung im Global Executive Committee der Groupe PSA

download-pdf
download-image
download-all
Di, 31/03/2020 - 12:00

Zum 1. April 2020 wird Grégoire Olivier zum Direktor der Groupe PSA in China ernannt. Zusätzlich zu seiner derzeitigen Funktion als General Secretary und Leiter der Abteilung Services & Parts hat der Vorstand Grégoire Olivier zu dieser neuen Aufgabe berufen. Er folgt auf Carlos Gomes, der die Groupe PSA per Ende Juni 2020 auf eigenen Wunsch verlässt, um sich einem persönlichen unternehmerischen Projekt zu widmen.



Grégoire Olivier engagiert sich seit vielen Jahren für die Entwicklung der Aktivitäten der Groupe PSA in China. Er kennt diese Region und die chinesische Kultur sehr gut, was im gegenwärtigen Kontext ein Wettbewerbsvorteil ist.

Grégoire Olivier wird eine grundlegende Rolle bei der Erholung des Unternehmens in dieser strategisch wichtigen Region spielen, damit die Groupe PSA dort wieder wächst und nachhaltig profitabel und wettbewerbsfähig wird.

Die Abteilung Services & Parts, die Abteilung Legal Affairs und die Abteilung Public Affairs bleiben unter der Verantwortung von Grégoire Olivier. Andere Aufgabenfelder werden wie folgt neu verteilt:

  • ASEAN gehört künftig zur Region Indien & Asien-Pazifik und berichtet an Emmanuel Delay
  • Business Lab gehört künftig zu Free2Move und berichtet an Brigitte Courtehoux
  • Die Abteilung Protection Audit & Risks und das Compliance Office treten der Abteilung Human Resources and Transformation bei und berichten an Xavier Chéreau

Die Groupe PSA bedankt sich ausdrücklich bei Carlos Gomes für seine Leistungen und wünscht ihm für seine Zukunft alles Gute.

 

Pressekontakte

Karine Douet

+33 6 61 64 03 83, karine.douet@mpsa.com

Valérie Gillot

+33 6 83 92 92 96, valerie.gillot@mpsa.com

 

Über die Groupe PSA

Die Groupe PSA bietet einzigartige Fahrerlebnisse und innovative Mobilitätslösungen, um den Erwartungen seiner Kunden Rechnung zu tragen. Mit seinen fünf Marken − PEUGEOT, CITROËN, DS Automobiles, OPEL UND VAUXHALL − und einem breiten, vernetzten Service- und Mobilitätsangebot mit der Marke Free2Move will der PSA Konzern zum führenden Automobilhersteller und bevorzugten Mobilitätsanbieter seiner Kunden werden. Das Unternehmen ist einer der Pioniere bei autonomen und vernetzten Fahrzeugen. Zu den Aktivitäten der Gruppe gehören mit Banque PSA Finance auch Finanzdienstleistungen sowie mit Faurecia die Fahrzeugausstattung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.groupe-psa.com/en/

Pressewebsite: http://at-media.groupe-psa.com/

Twitter: @GroupePSA

Scroll