Gemeinsames Engagement des Topmanagements der Groupe PSA gegen Covid-19

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 22/04/2020 - 17:00
  • Gegenwert von 4 Millionen Euro zugunsten der „Fondation PSA“ zur Bekämpfung der Folgen der Pandemie
  • Freiwillige Initiative des Topmanagements, die weitere Solidaritätsmaßnahmen der Groupe PSA ergänzt: Spenden von Schutzmasken, Produktion von Beatmungsgeräten, 3D-Druck von Schutzscheiben und kostenlose Bereitstellung von Fahrzeugen


CEO Carlos Tavares hat den Aufsichtsrat der Peugeot S.A. über seinen Wunsch informiert, die Höhe seiner langfristigen Vergütung im Jahr 2020 um 50.000 Aktien zu reduzieren, was 35%1 seiner festen Vergütung und 38% nach dem LTI-Plan 2020 entspricht. Die drei weiteren Vorstandsmitglieder haben ebenfalls den Wunsch geäußert, ihre langfristige Vergütung in Aktien im Jahr 2020 um 25% zu reduzieren.

Auch die Top 100-Führungskräfte des Unternehmens schließen sich der Solidaritätsmaßnahme an, indem sie ihre Aktienweisungsrechte im Rahmen des LTI-Plans 2020 auf durchschnittlich 21% reduzieren.

Dies entspricht 335.000 Aktien im Wert von mehr als 4 Millionen Euro1, die der „Fondation PSA“ für ihren Kampf gegen Exklusion aufgrund fehlender Mobilität zur Verfügung gestellt werden. Die Auswahl der zu unterstützenden Projekte erfolgt im Rahmen eines Prozesses, der vom Fondation-Verwaltungsrat überwacht wird.

Diese freiwillige Initiative des Topmanagements der Groupe PSA ergänzt weitere Solidaritätsmaßnahmen des Unternehmens: die Verteilung von bisher 700.000 Schutzmasken, die Produktion von 10.000 Beatmungsgeräten in 50 Tagen mit der Unterstützung von Air Liquide zusätzlich zu ähnlichen Initiativen in Großbritannien mit Smiths-Medical und Spanien mit Bionix, den 3D-Druck von Schutzscheiben in Frankreich, Brasilien, Spanien, Deutschland und Polen sowie die kostenlose Bereitstellung von mehreren hundert Fahrzeugen, um die Mobilität von Menschen zu gewährleisten, die im Gesundheitswesen arbeiten.


1 Basierend auf einem Aktienkurs von 12 Euro

 

Über die Groupe PSA
Die Groupe PSA bietet einzigartige Fahrerlebnisse und innovative Mobilitätslösungen, um den Erwartungen seiner Kunden Rechnung zu tragen. Mit seinen fünf Marken − PEUGEOT, CITROËN, DS Automobiles, OPEL und VAUXHALL − und einem breiten, vernetzten Service- und Mobilitätsangebot mit der Marke Free2Move will der PSA Konzern zum führenden Automobilhersteller und bevorzugten Mobilitätsanbieter seiner Kunden werden. Das Unternehmen ist einer der Pioniere bei autonomen und vernetzten Fahrzeugen. Zu den Aktivitäten der Gruppe gehören mit Banque PSA Finance auch Finanzdienstleistungen sowie mit Faurecia die Fahrzeugausstattung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.groupe-psa.com/en/ 

Pressewebsite: https://at-media.groupe-psa.com/

Twitter: @GroupePSA

 

Pressekontakt
Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA
Head of Communication Groupe PSA Austria
Mobil: +43-(0)-676 83 494 300
christoph.stummvoll@mpsa.com
Twitter: @chstummvoll

Scroll