Fehlermeldung

  • Warning: require_once() [function.require-once]: Unable to allocate memory for pool. in Database::loadDriverFile() (line 1777 of /users/pig00/web/html/includes/database/database.inc).
  • Warning: require_once() [function.require-once]: Unable to allocate memory for pool. in Database::loadDriverFile() (line 1777 of /users/pig00/web/html/includes/database/database.inc).

Die Groupe PSA dementiert jegliche Manipulation und bekräftigt die technologischen Entscheidungen

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 08/09/2017 - 14:45
(503 Ansichten)

Die Groupe PSA reagiert auf die heutigen Presseberichte und bestätigt, dass keinerlei Kontaktaufnahme seitens der Justiz stattgefunden hat. Die Groupe PSA hat vorab keinerlei Kenntnis über die Untersuchungen und Informationen erhalten, die der Staatsanwaltschaft von der französischen Behörde für Wettbewerb, Verbraucherschutz und Betrugsbekämpfung (DGCCRF) übergeben wurden. Somit war es der Groupe PSA bislang nicht möglich, dazu Stellung zu nehmen.



Die Groupe PSA hat mehrfach ihre Strategie der Motorsteuerung erklärt. Diese basiert auf dem Fahrverhalten ihrer Kunden unter realen Bedingungen. Die Groupe PSA legt hohen Wert auf geringe Stickstoffemissionen (NOx) im Stadtverkehr bei bestem Gleichgewicht von NOx/CO2 auf der Landstraße.

Die aktuelle Situation schädigt den Ruf der Groupe PSA wie auch die Interessen der 210.000 Mitarbeiter des Konzerns, ihrer Kunden und Partner. Die Groupe PSA behält sich das Recht vor, Klage wegen Verletzung des Ermittlungsgeheimnisses und der Geheimhaltungspflichten der Behörden zu erheben.

 

Die Groupe PSA unterstreicht,

•  dass sie die geltenden Vorschriften in allen Ländern einhält, in denen sie tätig ist. Ihre Fahrzeuge wurden niemals mit Software oder Vorrichtungen ausgestattet, die eine Konformitätsprüfung erkennen und ein Abgasreinigungssystem aktivieren, welches im realen Betrieb auf der Straße ausgeschaltet ist;

•  dass sie weltweit der einzige Automobilhersteller ist, der eine vollständige Transparenz bezüglich des Verbrauchs und der CO2-Emissionen ihrer Modelle im realen Betrieb gewährleistet. Dies wird bis Ende 2017 noch auf die Stickstoffemissionen (NOx) ausgeweitet. Die Ergebnisse der 400 durchgeführten Messungen decken 60 Modelle ab (80 Prozent der Verkäufe in Europa) und sind auf den Webseiten der Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles zu finden.

 

 

Über die Groupe PSA

Die Groupe PSA bietet einzigartige Fahrerlebnisse und innovative Mobilitätslösungen, um den Erwartungen seiner Kunden Rechnung zu tragen. Mit seinen fünf Marken − Peugeot, Citroën, DS Automobiles, Opel und Vauxhall − und einem breiten, vernetzten Service- und Mobilitätsangebot mit der Marke Free2Move will der PSA Konzern zum führenden Automobilhersteller und bevorzugten Mobilitätsanbieter seiner Kunden werden. Das Unternehmen ist einer der Pioniere bei autonomen und vernetzten Fahrzeugen. Zu den Aktivitäten der Gruppe gehören mit Banque PSA Finance auch Finanzdienstleistungen sowie mit Faurecia die Fahrzeugausstattung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.groupe-psa.com/en/

Pressewebsite: http://at-media.groupe-psa.com/

Twitter: @GroupePSA

 

Pressekontakt

Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA

Leitung Public Relations, Groupe PSA in Österreich

Tel.: +43-(0)1-34 781-1620 | mobil: +43-(0)-676 83 494 300

christoph.stummvoll@mpsa.com

Scroll