Groupe PSA wählt Atlanta als Hauptsitz für Nordamerika | Medien PSA Österreich

Groupe PSA wählt Atlanta als Hauptsitz für Nordamerika

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 24/01/2018 - 16:45
(78 Ansichten)

• Der Hauptsitz der Groupe PSA für Nordamerika wird ab Februar einsatzbereit sein.
• Es ist die jüngste Maßnahme der Groupe PSA im Rahmen des 10-Jahres-Plans für einen progressiven Einstieg auf dem nordamerikanischen Markt.
• Hochqualifizierte Mitarbeiter werden das Team verstärken, um die Groupe PSA beim Vordringen in weitere Geschäftsfelder zu unterstützen.



Die Groupe PSA hat sich entschieden, den neuen Hauptsitz für Nordamerika in Atlanta im Fulton County (Georgia) einzurichten. Der Hauptsitz wird ab Februar 2018 einsatzbereit sein. Es wurde bereits ein Kernteam zusammengestellt, das die Strategie erarbeiten und deren Umsetzung steuern wird. Die Entscheidung für Atlanta fiel nach einer einjährigen, landesweiten Suche nach einem Standort, der ein optimales Gleichgewicht zwischen Wirtschaftsumfeld, Lebensqualität und Arbeitskräften bietet.

Gouverneur Nathan Deal nach seinem Besuch in Frankreich Ende 2017: „Wir freuen uns sehr, dass die Groupe PSA, der zweitgrößte Automobilhersteller in Europa und einer der führenden Mobilitätsanbieter weltweit, Atlanta als sein neues nordamerikanisches Zuhause ausgewählt hat. Die Groupe PSA schließt sich damit einer wachsenden Familie von Automobilherstellern und -zulieferern hier in Georgia an. Diese Bekanntgabe stellt einen großen Gewinn für unseren Staat dar und ist ein weiterer Beweis für die Attraktivität unseres Wirtschaftsumfelds und unserer Infrastruktur.“

Larry Dominique, Präsident und CEO der Groupe PSA Nordamerika: „Wir haben uns Atlanta ganz genau angesehen und die Stadt als den passendsten Standort für uns befunden. Sowohl das allgemeine Wirtschaftsumfeld als auch die Lebensqualität und die Qualität der Universitäten haben zu unserer Entscheidung beigetragen. Letztendlich waren jedoch unsere speziellen Anforderungen in Bezug auf Technologie, Innovationen auf dem Gebiet der Mobilität und die Automobilkultur ausschlaggebend dafür, dass unsere Wahl auf Atlanta fiel.“

Im April 2016 gab die Groupe PSA bekannt, mit einem im Strategieplan „Push to Pass“ beschriebenen Drei-Phasen-Plan auf den US-amerikanischen Markt zurückkehren zu wollen: zunächst mit Mobilitätsdienstleistungen, anschließend mit Mobilitätsdienstleistungen mit PSA eigenen Fahrzeugen und schließlich im Verkauf. Der erste Schritt wurde bereits mit der Mobilitätsplattform Free2Move eingeleitet, die im Oktober 2017 in Seattle eingeführt wurde und in den kommenden Monaten auch in anderen Städten verfügbar sein wird. Diese App ermöglicht es Anwendern, aus zahlreichen Dienstleistungen rund um Car Sharing, Scooter Sharing und Bike Sharing zu wählen.

Pat Wilson, Kommissar des GDEcD (Georgia Department of Economic Development) „Wir sind das Epizentrum der nordamerikanischen Automobilindustrie und freuen uns sehr, die Groupe PSA in Georgia willkommen heißen zu dürfen. Unser Besuch beim Konzern in Paris gemeinsam mit Gouverneur Deal vor einigen Wochen hat uns sofort davon überzeugt, dass die Groupe PSA eine hervorragende Ergänzung für unsere Automobilindustrie sein wird.“

 

 

Über die Groupe PSA

Die Groupe PSA bietet einzigartige Fahrerlebnisse und innovative Mobilitätslösungen, um den Erwartungen seiner Kunden Rechnung zu tragen. Mit seinen fünf Marken − Peugeot, Citroën, DS Automobiles, Opel und Vauxhall − und einem breiten, vernetzten Service- und Mobilitätsangebot mit der Marke Free2Move will der PSA Konzern zum führenden Automobilhersteller und bevorzugten Mobilitätsanbieter seiner Kunden werden. Das Unternehmen ist einer der Pioniere bei autonomen und vernetzten Fahrzeugen. Zu den Aktivitäten der Gruppe gehören mit Banque PSA Finance auch Finanzdienstleistungen sowie mit Faurecia die Fahrzeugausstattung.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.groupe-psa.com/en/

Pressewebsite: http://at-media.groupe-psa.com/

Twitter: @GroupePSA

 

Pressekontakt
Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA
Leitung Public Relations, Groupe PSA in Österreich
Tel.: +43-(0)1-34 781-3010 | mobil: +43-(0)-676 83 494 300
christoph.stummvoll@mpsa.com

Scroll