Die Groupe PSA und ChangAn Automobile stärken ihre Zusammenarbeit zum Ausbau der Aktivitäten des Joint Ventures CAPSA

download-pdf
download-image
download-all
Mi, 14/06/2017 - 08:15
(17 Ansichten)

• Beschleunigung des Wachstums der Marke DS Automobiles in China und im Asien-Pazifik-Raum mit der Einführung eines neuen Modells pro Jahr ab 2018.
• Stärkung der Entwicklung und der Bereitstellung von Produkten und Technologien, zum Beispiel von künftigen Elektrofahrzeugen, die von beiden Partnern definiert werden.



Anfang Juni 2017 unterzeichneten ChangAn Automobile und die Groupe PSA eine Vereinbarung zur Stärkung ihrer strategischen Partnerschaft, die vor sechs Jahren zur Einführung der Premiummarke DS Automobiles in China geschlossen worden war.

Beschleunigung des Wachstums der Marke DS Automobiles in China und im Asien-Pazifik-Raum

CAPSA wird vom ehrgeizigen Modellplan der Marke DS Automobiles profitieren, der ab 2018 die Einführung eines neuen DS Modells pro Jahr auf dem chinesischen Markt vorsieht. Darüber hinaus werden die Fahrzeuge mit den besten Technologien ausgestattet sein. 2019 sollen die  Plug-in-Hybrid-Technologie (PHEV) und ein erstes Elektrofahrzeug (BEV) vorgestellt werden.

Die Groupe PSA wird das Entscheidungszentrum der Marke DS Automobiles für China und den Asien-Pazifik-Raum in Shenzhen einrichten, um beständige Synergien mit CAPSA im Rahmen des Managements des China-Geschäfts zu schaffen und die Exportquote in der Region zu steigern.

Stärkung der Aktivitäten von CAPSA und Ermittlung neuer Möglichkeiten der Zusammenarbeit

Die beiden Partner haben entschieden, die Produktion im Werk Shenzhen zu erhöhen, um von der hervorragenden Fertigungsqualität zu profitieren und die Auslastungsquote des Werks über die Modellpalette von DS Automobiles hinaus zu steigern. Sie werden die Entscheidungen der Präsidenten umsetzen, kurzfristig mehr SUV- und Limousinenmodelle in Shenzhen zu produzieren.

Die Vereinbarung sieht zudem eine engere Zusammenarbeit der Muttergesellschaften bei der Entwicklung von Fahrzeugplattformen, Elektrofahrzeugen, konventionellen Antriebssträngen, intelligenten vernetzten Fahrzeugen sowie beim Ausbau des Geschäfts außerhalb Chinas vor. Die beiden Partner werden sich für die Stärkung der Zusammenarbeit im Bereich leichte Nutzfahrzeuge, in nächster Zeit vor allem bei einem Pick-up, einsetzen.

Gemeinsame Investitionen der Aktionäre von CAPSA

Der ehrgeizige Wachstumsplan von CAPSA wird von einer umfangreichen Aufstockung des Eigenkapitals – zu gleichen Teilen getragen von ChangAn und der Groupe PSA – in Höhe von 3,6 Milliarden RMB (500 Millionen Euro) in 2017 begleitet.

Denis Martin, Direktor China und ASEAN der Groupe PSA: „Diese Vereinbarung gibt der Marke DS Automobiles in China und im Asien-Pazifik-Raum einen neuen Wachstumsschub und unterstreicht klar die Absicht, die konstruktive Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen zu stärken.

Wang Kun, Vizepräsident von ChangAn Automobile: „ChangAn Automobile und die Groupe PSA werden zusammenarbeiten, um die Ressourcen von CAPSA auszubauen, DS Automobiles als Premiummarke zu positionieren, Modelleinführungen zu beschleunigen und CAPSA als Entscheidungszentrum von DS Automobiles im Asien-Pazifik-Raum zu festigen.“

 

Pressekontakt
Mag. Christoph STUMMVOLL, MBA
Leitung Public Relations, Groupe PSA in Österreich
Tel.: +43-(0)1-34 781-3010 | mobil: +43-(0)-676 83 494 300
christoph.stummvoll@mpsa.com

Scroll